Kirche in Zeiten von Corona – Ich bin für Euch da.

Schriftgrösse anpassen:

logo_pastoralraum_farbigIn der Medienmitteilung des Bundesrates vom 20. Mai 2020 heisst es: «Glaubensgemeinschaften sollen ihr gemeinsames religiöses Leben wieder aufnehmen können. Ab dem 28. Mai 2020 sind sämtliche Gottesdienste und Feiern aller Religionen wieder erlaubt.» Voraussetzung dafür ist die Umsetzung eines eigenen Schutzkonzeptes.

Wieder Gottesdienste feiern
Haben Sie die letzten zwei Monate gut überstanden oder war es eine eher schwierige Zeit? Vieles was in den letzten Monaten passiert ist, hat mich Zuversichtlich gestimmt. Solidarität war nicht nur ein leeres Wort, sondern die Menschen haben sich gegenseitig unterstützt und geholfen.

Die Aufhebung des Notstandes wird immer wahrscheinlicher und nach und nach kehrt Normalität in den Alltag zurück. Viele Einschränkungen wurden bereits aufgehoben. Rechtzeitig zum Pfingstfest ist es uns wieder erlaubt gemeinsame Gottesdienste zu feiern. Hoffnungsvoll und froh haben wir die Planung an die Hand genommen.

Ganz ohne Einschränkungen geht es nicht, bestimmte Vorschriften müssen eingehalten werden. Wir haben die nötigen Massnahmen in einem Merkblatt zusammengefasst. Dieses wird in den Schaukästen und an den Kirchentüren angeschlagen. Bitte beachten Sie ebenfalls die Markierungen und Absperrungen in den Pfarrkirchen.

Christoph Speiser, Kirchgemeindepräsident Witterswil-Bättwil