Willkommen auf der Homepage des Pastoralraums Solothurnisches Leimental

Schriftgrösse anpassen:

 

Hofstetten nach dem Kirchenbrand: Grosse Schäden, viel Arbeit und trotz allem Zuversicht

Nach dem Brand in der katholischen Kirche St. Nikolaus in Hofstetten-Flüh geht es jetzt an ans Aufräumen, Reparieren und auch schon wieder ans Planen. In der Kirche, die für Gottesdienste noch lange gesperrt bleibt, will die Gemeinde in einem Jahr Einweihungsfest feiern.
Lesen Sie hier weiter – Ein Bericht von Vera Rüttimann, kath.ch: https://www.kath.ch/newsd/hofstetten-nach-dem-kirchenbrand-grosse-schaeden-viel-arbeit-und-trotz-allem-zuversicht/

Für den Kirchgemeinderat Gustav Ragettli, Präsident

Pfarrhaus Rodersdorf gibt ukrainischen Flüchtlingen eine Unterkunft
Der Kirchenrat hat beschlossen, die Wohnung im Pfarrhaus den ankommenden Flüchtlingen zur Verfügung zu stellen. In Zusammenarbeit mit der Einwohnergemeinde wurde das Projekt bearbeitet und lanciert. Möbel konnten von verschiedenen Seiten aufgestellt werden, Geschirr wurde zur Verfügung gestellt. Betten und Matratzen waren zu finden, ja sogar ein TV-Gerät stand plötzlich in der Wohnung. Der Einwohnergemeinde- und Kirchenpräsident haben gemeinsam die Lampen montiert. Somit war die Wohnung einzugsbereit. Die Kosten werden von der Einwohner- und Kirchgemeinde gemeinsam getragen. Die Flüchtlingsfragen wie Registrierung, Einschulung etc. werden von der Einwohnergemeinde organisiert, wir sind die Gastgeben. Nach dem gemeinsamen Themengottesdienst vom 27. März, an welchem ukrainische Flüchtlinge aus dem ganzen Leimental anwesend waren, wurde der Wohnungsschlüsse an die neuen Bewohner übergeben. Unser Ziel soll es sein, dass unsere Gäste, wenn sie wieder in die Heimat zurückkehren können, das Leimental in bester Erinnerung behalten werden.
Konrad Knüsel im Namen von Kirchen- und Einwohnerrat

Kirchgemeinde Witterswil-Bättwil
Am Donnerstag, 24. März hat im Pfarrsaal eine erste generelle Information für Menschen aus der Ukraine stattgefunden. Der Anlass wurde und wird auch weiterhin gemeinsam mit der Einwohnergemeinde organisiert und findet ab jetzt jeden Donnerstag ab 10 Uhr im Pfarreisaal in Witterswil statt.
Christoph Speiser, Kirchgemeindepräsident